AQL


AQL
AQL,
 
Abkürzung für Acceptable quality level [ək'septəbl 'kwɔlətɪ levl, englisch], annehmbare Qualitätsgrenzlage, Qualitätsprüfung: höchster zulässiger Ausschussanteil in einer Lieferung (Los), der vom Kunden entsprechend den Lieferbedingungen noch akzeptiert wird; meist in Prozent angegeben. Der AQL-Wert wird nach technisch-wirtschaftlichen Überlegungen festgelegt und kann für verschiedene Produkteigenschaften gesondert ausgewiesen werden (z. B. mechanische Abmessungen, funktionales und thermisches Verhalten).

Universal-Lexikon. 2012.